07. Tag – Ostküste 2014

Zuerst stand heute die Besteigung des „Mount Washington“ auf dem Plan. Der mit 1917m höchste Hügel im Nordosten der USA. Natürlich KÖNNTE man da zu Fuß hoch, wenn man ein paar Tage Zeit hat. Wir nehmen aber die „Auto Road“ die bis zum Gipfel führt und werden am Maut-Häuschen leider gleich enttäuscht. Aufgrund von Straßenarbeiten geht es zurzeit nur „half way“ mit dem Auto. Aber vielleicht wollten sie auch nur lieber Tickets für die teure „Guided Bus Tour“ verkaufen 😉

Egal, wir stellen die Automatik unseres (noch immer lahmen) Nissans auf „Low“ und dann geht’s hoch (durchschnittliche Steigung 12%)…

f01 (Kopie)

… im Radio läuft zeitglich eine CD die uns über die Geschichte dieser (doch ganz schön historischen) Straße und den extremen Wetterverhältnissen auf dem „Mount Washington“ informiert (z. B. weltweit höchstgemessene Windgeschwindigkeit mit über 370 Km/h im Jahr 1934 oder an über 100 Tagen im Jahr Windgeschwindigkeiten über 120 Km/h oder die Temperaturen die -40° C erreichen können oder oder oder) – wirklich nett gemacht.

„Half way“ angekommen sieht es erst einmal so aus:

f02 (Kopie)

Aber trotzdem bekommen wir auch hier einen tollen Blick auf die „White Mountains“:

f03 (Kopie)

… und Zeit für Blödsinn ist immer:

Mit Lumia Selfie aufgenommen

Den Aufkleber hat sich der Nissan leider nur halb verdient 🙂 :

f06 (Kopie)

Danach ging es über den „Kancamagus Highway“, eine Panoramastraße, die auf und ab durch die „White Mountains“ führt. Erst einmal ein guter Rat zum Start…

f08 (Kopie)

… und ein kurzer Stopp in einem Laden der wirklich alles verkauft egal wie alt und rostig es ist:

f07 (Kopie)

Dann gab es noch schöne Fotos…

f11 (Kopie)

f10 (Kopie)

… bevor wir unser Ziel „Lincoln“ erreichen.

Zum Tagesabschluss noch etwas Gesundes:

f12 (Kopie)

Übrigens war an diesem Wochenende in den Bergdörfern die Hölle los. Für die (Nord-Ost-)Amis stand ein langes Wochenende aufgrund des „Columbus Day“ an und so schoben sich die Automassen langsam durch die Straßen.

>> Tour – Tag 7 <<

map7