15. Tag – Ostküste 2014

So, letzter Tag unserer Neu England Reise. Wir standen um 9:30 Uhr wieder am Hafen und dieses Mal sollte die Whale Watching Tour auch stattfinden.

Also rauf auf die (HURRICANE II) – wo ist die HURRICANE I ???…

j01 (Kopie)

…und auf geht die „Cape Ann Whale Watch“ Tour:

j02 (Kopie)

Abfahrt vom Hafen…

j03 (Kopie)

… und auf hoher See schön warm anziehen:

j04 (Kopie)

Nach einer Stunde Fahrt sind wir an dem Punkt, an dem die Wale zu dieser Zeit fressen und sie haben sich oft – sehr oft – gezeigt. Leider ist man nicht immer so schnell mit der Kamera zur Stelle aber ab und an gelingt dann doch ein Foto:

whale3

whale2

whale4

whale1

Gesprungen ist keiner 🙂 aber einer kam nicht weit von uns sogar mit dem Kopf aus dem Wasser.

Falls jemand die Wale mal auf eigene Faust suchen möchte, hier ist die Strecke 🙂

map15a

Dann ging es zurück…

Hammond Castle vom Wasser aus gesehen
Hammond Castle vom Wasser aus gesehen

 

j06 (Kopie)

… und gegen 13 Uhr waren wir wieder auf festem Boden. Wir hatten noch 5 Stunden bis der Flieger geht. Ein bisschen Zeit haben wir am schönen Hafen von Gloucester verbracht…

j08 (Kopie)

j07 (Kopie)

j09 (Kopie)

… und um 15:20 Uhr ging der (lahme) Nissan nach 2708,5 Km heile zurück zum Vermieter. Für die Strecke haben wir für ca. 140 Euro getankt.

Der Flug nach Dublin ging schnell vorüber (5 Stunden und 10 Minuten) aber die Landung war doch arg wackelig 😕 Nach 2 Stunden ging es weiter nach Düsseldorf und um 9:30 Uhr war der Urlaub dann vorbei.

>> Tour – Tag 15 <<

map15b

Und Ende…